Was ist der erste Schritt in dein Bewusstsein?

An dieser Stelle haben wir 3 Fragen für dich:

Bist du bereit aufzuwachen?

Der Aufwachprozess beginnt mit einer inneren Entscheidung. Bei vielen Menschen ist es auch so, dass bestimmte Krisen dazu führen. Sie werden durch Krankheit, Todesfälle, oder Kündigungen wachgerüttelt und beginnen, sich zu fragen, wer sie eigentlich sind.

Vielleicht verspürst du auch eine innere Unruhe und ahnst, dass du sehr viel mehr bist, als du bist jetzt leben kannst. Deine Seele tritt in  Verbindung mit dir.

Bist du bereit für deine vollständige Selbstverantwortung?

Selbstverantwortung bedeutet, dass du deine bisherige Schöpfung (dich selbst und dein Leben) anerkennst. Vieles davon hast du vermutlich eher unbewusst erschaffen. Du hörst damit auf, andere (Eltern, Familie, Arbeitgeber, Regierung) für dich und dein Leben verantwortlich zu machen. Du übernimmst die volle Verantwortung für das, was ist und erkennst es an. In diesem Moment kehrt deine Kraft zu dir zurück. Du kannst neue Entscheidungen treffen und eine Veränderung einleiten. Die Veränderung geschieht immer in dir und macht sich dann in deinem veränderten Resonanzfeld auch im Außen bemerkbar.

Bist du bereit, der bedingungslosen Liebe zu folgen?

Dein Herz ist der Zugang zu deinem freien Bewusstsein. Die Essenz deines Herzens ist die bedingungslose Liebe. Du bist in deiner Essenz bedingungslose Liebe.

Wenn du die Entscheidung triffst, der Liebe die Führung zu übergeben, leitet sie deinen inneren Befreiungsprozess ein.

Wenn du diese Fragen mit Ja beantworten kannst, hast du den ersten wichtigen Schritt getan. Der spannende Weg in ein bewusstes Leben hat begonnen.

Das Netzwerk


Newsletter von Cornelia Lachnitt